Suche nach ...

News Kategorien Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall auf der B137

FF St. Florian am Inn zur √úbersicht

Um kurz nach halb 10 Uhr wurde heute die Feuerwehr St. Florian am Inn gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sch√§rding zu einem ‚ÄúVerkehrsunfall mit eingeklemmter Person mit mehreren PKW‚ÄĚ auf die B137 im Bereich Pramerdorf alarmiert.

Bei der Lageerkundung durch Einsatzleiter Johannes Veroner stellte sich zum Gl√ľck heraus, dass keiner der Unfallbeteiligten mehr in einem der Fahrzeuge eingeklemmt war. Eine zuf√§llig anwesende Rettungsorganisation aus Bayern hatte bereits die Erstversorgung der verletzten Person √ľbernommen, welche anschlie√üend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Sch√§rding eingeliefert wurde.

Die Aufgaben der Feuerwehren bestanden somit in der Absicherung der Unfallstelle, dem Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel und dem Freimachen des Kreuzungsbereiches. Die PKWs wurden bis zur Abholung durch den Abschleppdienst auf einen angrenzenden Parkplatz geschoben.

W√§hrend dem Einsatz war die B137 im Bereich der Unfallstelle nur einspurig befahrbar. 32 Einsatzkr√§fte der Feuerwehren St. Florian am Inn und Sch√§rding, drei Fahrzeuge des Roten Kreuzes sowie die Polizei waren f√ľr die Abarbeitung des Unfalls notwendig. Um 11:45 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.