Österliche Gerätekunde

Am Samstag den 15. April traf sich die Jugendfeuerwehr wie jedes Jahr zur „österlichen Gerätekunde“ mit Eiersuche.

 

Im Zusammenhang mit der Ostereiersuche konnte das Wissen durch die damit verbundene Gerätekunde vertieft werden. Für die Jugendlichen ist der spielerische Umgang mit der Gerätschaft für den späteren Einsatzfall sehr wichtig, da die Ausrüstung schnellst möglich gefunden und herausgenommen werden soll.

 

Wie jedes Jahr war es für die Jungfeuerwehrmitglieder ein besonderer Spaß, da Sie mit ihrem Namen beschriftetes Ei, im gesamten Feuerwehrhaus und in den Feuerwehrfahrzeugen suchen und finden konnten. Zum Abschluss durfte das Eierpecken natürlich nicht fehlen.

 

 

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com