Vollversammlung 2016

Am 1. April fand die 122. Vollversammlung der Feuerwehr St. Florian am Inn im Gasthaus Hanslauer statt. Gleich zu Beginn wurde der Imagefilm präsentiert, welcher im Zuge des Matura-Projektes von unserem Kamerad Höllinger Jakob und Necip Uysal an der HAK Schärding entstand (Hier klicken um das Video anzusehen). Zahlreiche Ehrengäste konnten durch Kommandanten Johannes Veroner begrüßt werden, ehe die Berichte der Funktionäre präsentiert wurden.

Das Jahr 2015 war für die Feuerwehr mit 123 Einsätzen, davon 12 Brandeinsätze, sowie 13 geretteten Personen definitiv ein Rekordjahr. Es wurden ca. 1.100 Einsatzstunden zur Bewältigung aufgebracht.

Auch bei Bewerben war die Feuerwehr sehr stark vertreten, wobei der 3. Rang der Kameraden Christian Zopf und Hannes Hamminger beim Landeswasserwehr Bewerb besonders hervorzuheben sind. Dadurch qualifizierten sie sich, gemeinsam mit Brunninger Christine und Brunninger Martina, um Oberösterreich beim ersten Bundeswasserwehr Bewerb zu vertreten.

Um für die Einsätze immer bestens gerüstet zu sein wurden 25 Übungen mit einer durchschnittlichen Teilnehmeranzahl von 23 Mann abgehalten. An der Landesfeuerwehrschule wurden 21 Lehrgänge besucht.

Der Jugendbetreuer berichtete über das arbeitsintensive Jahr in der Jugendausbildung. Für die 54 Treffen der 21 Jungfeuerwehrmitglieder wurden 2015 in Summe 5.210 Stunden investiert.

Ebenso stand die Ehrung der langjährigen Mitglieder auf der Tagesordnung:

25-jährige Mitgliedschaft: Baumgartner Hubert, Boxrucker Johann, Brunner Roland, Emminger Alois, Getzendorfer Günter, Hasibether Bernhard, Haslehner Harald, Hehenfelder Josef, Selker Johannes, Stadler Franz, Steindl Josef

40-jährige Mitgliedschaft: Doblhammer Johann, Ebner Josef, Hintermaier Rudolf, Redinger Alois, Wallner Josef, Zopf Wolfgang

50-jährige Mitgliedschaft: Ellerböck Josef, Lorenz Ernst, Schmidseder Ferdinand, Seitz Franz

60-jährige Mitgliedschaft: Dantler Josef, Pötzl Rudolf

70-jährige Mitgliedschaft: Perzl Alois

 

Vom Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger wurde die Bezirksmedaille verliehen.

3. Stufe: Feichtinger Günther, Hasibether Bernhard, Veroner Johannes
2. Stufe: Hölzl Ferdinand

Nach den Ansprachen der Ehrengäste war der offizielle Teil der JHV beendet und die Veranstaltung ging in den geselligen Teil über.

Hier geht es zu der Bildergallerie

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com