Jugendübung mit hohem Druck

Die Jugendgruppe traf sich, wie jeden Samstag, auch am 26. September 2015 im Feuerwehrhaus. Am Programm stand: „Übung mit Pumpen und wasserabgebende Armaturen“.

Mit LFB, ULF und KDO ging es runter zum Inn, wo die Tragkraftspritze, ULF, B- und C- Schläuche, Wasserwerfer und die verschiedenen Strahlrohre ausgelegt und aufgestellt wurden. Die 19 anwesenden Jungfeuerwehrmitglieder wurden in drei Gruppen aufgeteilt und im Stationsbetrieb wurden

 

  • Tragkraftspritze FOX 1

  • ULF- Einbaupumpe und

  • Wasserabgebende Armaturen

erklärt, vorgezeigt und ausprobiert.

 

Es wurde auf Funktionsweise, Betriebsdruck und Nennleistung der Pumpen, ebenso auf Strahlformen, Wurfweiten, Wasserbedarf und Bauteile der Strahlrohre eingegangen.

 

Das Highlight war natürlich das Ausprobieren der Strahlrohre und des Wasserwerfers unter hohem Druck. Nach zwei Stunden konnten die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit in das Feuerwehrhaus geparkt und die „Jungflorianis“ mit den gewonnen Eindrücken wieder nach Hause geschickt werden.

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com